2008: viernheim.de wird anpassungsfähig - Die Webseite wird barrierefrei und responsiv!

Bei der Stadt Viernheim haben die Verantwortlichen schnell erkannt, das „responsive Design“ für die Kommunikation mit den Bürgern, Gewerbetriebenden und Touristen nur von Vorteil ist. So wurde bereits Anfang 2008 der Internetauftritt der Stadt vollständig auf die neue Technik abgebildet.

Def: Wikipedia – Responsive Design
Beim Responsive Webdesign (im Deutschen auch responsives Webdesign) handelt es sich um die technische Umsetzung eines anpassungsfähigen Website-Layouts. Der grafische Aufbau einer „responsiven“ Webseite erfolgt anhand der Anforderungen des jeweiligen Gerätes, mit dem die Seite betrachtet wird. Dies betrifft insbesondere die Anordnung und Darstellung einzelner Elemente, wie beispielsweise Navigationen, Seitenspalten und Texte. Technische Basis hierfür sind neueste Webstandards wie HTML5 und CSS3.

Viernheimer für Viernheim

Sommer 2000: Der Beginn einer zukunftsorientierten Partnerschaft

TYPO3 gewinnt die Herzen der Viernheimer Stadtverwaltung. Als noch sehr junges TYPO3 Unternehmen hatten wir als erste Herausforderung die Aufgabe, die statischen Webseiten der Viernheimer Homepage, die zum damaligen Zeitpunkt schon 1600 Seiten umfasste, in das Content Management System TYPO3 zu bringen. Damals war schon die Idee den Inhalt der Webseite leichter für die Redakteure bearbeitetbar zu machen.

2019 - Viernheim.de 8.7- noch schneller, noch besser, vieles einfacher

Upgrade von TYPO3 6.2 auf 8.7 
mehr als 1000 Seiten
in Time geliefert, zum Festpreis

Im Januar 2018 führte pixelegg erfolgreich das Upgrade der sehr umfangreichen Seite der Stadtverwaltung Eschborn durch. Die große Webseite der Stadt Eschborn mit mehr als 1000 Seiten wurde auf die neueste TYPO3 Version aktualisiert.Die bisherigen TYPO3-Seiten liefen auf einem Server mit PHP 5.6 und TYPO3 6.4. Mit dieser veralteten PHP-Version läuft TYPO3 8.7 nicht.

Einige benutzten Erweiterungen mussten auch auf die neue Umgebung angepasst oder ersetzt werden. So mussten auf unzähligen Seiten der Stadt die Extensions neu eingefügt und geprüft werden. 

Im Zuge der Aktualisierung zogen die Seiten auf ein neues System mit PHP 7.1 um.

"Nach vielen Tagen voller Arbeit und Anstrengung haben wir es geschafft und alle glücklich gemacht!"
Stefan Reinhardt

pixelegg und Stadt Viernheim

seit dem Jahr 2000 arbeiten wir zusammen. Danke

2016 - Viernheim.de und TYPO3- V6.2 - schneller, besser, einfacher

Die Webseite war zum richtigen Kommunikationsinstrument geworden. Aber durch die stetigen inhaltlichen Aktualisierungen mit Bildern, Logos und Symbolen war eine gewisse Unübersichtlichkeit für den Nutzer entstanden. Projektaufgabe war eine Umgestaltung der aktuellen Homepage auf responsives Design und eine einfachere Benutzerführung mit Übernahme der vorhandenen Inhalte. Hierzu musste auch das TYPO3-System auf eine aktuellere Version gehoben werden (6.2).

Um die Seite wieder übersichtlicher und besser strukturiert zu bekommen und den eigenen unverwechselbaren persönlichen Charakter für die Stadt Eschborn herauszustellen haben wir bei der Überarbeitung auf Einfachheit beim Design geachtet.
simplicity vs. skeuomorph

2013: Neue Webseite online - Den Bürger miteinbeziehen!

Durch die jahrelange erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihrer Heimatstadt und vielen anderen erfolgreichen Gemeindeprojekten, konnte die Firma pixelegg mit ihrer Erfahrung den innovativen Ideen der Stadt Viernheim stets zur Umsetzung verhelfen.
So wurde die Stadt-Webseite nicht nur als Mittel zur Präsentation und für die gesammelte Wiedergabe von Informationen, sondern als wichtiges Kommunikationsmittel der Verwaltung zum Bürger und natürlich auch vom Bürger zur Verwaltung umgesetzt.

2008: Intranet Stadt Viernheim - Kommunikationswege verbessern!

Die Stadt Viernheim verfügte bis 2008 über kein Intranet. Die bestehenden Kommunikationswege waren lang und der Informationsfluss zwischen den einzelnen Stellen gestaltete sich dadurch teilweise recht schwierig.
Gemeinsam mit der Chefredakteurin, die die Grundlagen für das Viernheimer Intranet verfasste, wurde ein entsprechendes internes System eingerichtet. Dabei konnten wir gemeinsam sehr wirtschaftlich vorgehen, denn die technische Voraussetzung war Dank des eingesetzten Content Management Systems (TYPO3) der Webseite schon vorhanden. Das Intranet enthielt vorerst einfache Informationen und wurde später kon­ti­nu­ier­lich ausgebaut.

Ausblick

In dieser Zusammenarbeit haben wir großartige Menschen kennengelernt und erfolgreich Projekte umgesetzt.
Wir freuen uns auf die Zukunft mit Eschborn!